Uhrzeit über Internetserver nutzen

openSUSE Linux hat bereits alles an Bord, um die Systemzeit regelmäßig mit einer Atomuhr übers Internet zu synchronisieren. Diesen Dienst nennt man NTP-Deamon. Er ist zwar standardmäßig vorhanden aber eben noch nicht aktiviert und dehalb auch noch nicht einsatzbereit konfiguriert. Das Besondere beim NTP-Dienst ist, dass die Systemzeit schonend mit der Internetzeit abgeglichen wird. In bestimmten Fällen ist es sehr wichtig, dass die Synchronisierung der Zeit schonend im Gegensatz zu älteren NTP-Programmen vorgenommen wird.

Und wie man das unter openSUSE 11.2 ( bei anderen openSUSE Versionen sind geringe Abweichungen z.Bsp. bei den Menüs und Fenster möglich ) einstellt möchte ich Euch heute Schritt für Schritt beschreiben.

Als erstes wird openSUSE’s Konfigurationstool YaST gestartet und durch Eingabe des Root Passwortes werden die erforderlichen Admin-Rechte erlangt.

Im YaST wird auf der linken Seite "Netzwerkdienste" und rechts "NTP-Einrichtung" angeklickt.

Danach startet die „Erweiterte NTP-Konfiguration“

Hier wird jetzt erst mal mit der Option "Jetzt und beim Systemstart" festgelegt, dass der NTP Daemon sofort und ab sofort bei jedem Systemstart automatisch startet. Bisher ist nur eine Lokale Uhr eingetragen. Wir müssen unten links auf den Button "Hinzufügen" klicken um einen Zeitserver hinzuzufügen.

In diesem Fenster brauchen wir nur kontrollieren, ob die Option "Server" ausgewählt ist und gehen dann mit einem Klick auf "Weiter" zum nächsten Schritt

Hier öffnen wir das DropDown Menue "Auswählen.." neben dem Eingabefeld "Adresse" und...

... wählen "Öffentlicher NTP-Server" aus.

So sollte das Ergebnis aussehen.

Danach ist die korrekte NTP Serverbezeichnung in dem jeweiligen Feld eingetragen und wir brauchen in den anderen beiden Eingabefeldern nichts wieter eintragen, sondern nur noch dieses Fenster mit "OK" schließen.

Danach steht unser Zeitserver schon in der Konfiguration drin.

Man kann natürlich mit den selben Schritten weitere öffentliche NTP Server eintragen um die Erreichbarkeit für das System abzusichern. Manche empfehlen mindestens 4 Server einzutragen um nicht von eventuell schlechten Servern abhängig zu sein.  Man könnte sich einen s.g. NTP Pool anlegen mit folgenden Servern:

ptbtime0.ptb.de
ptbtime1.ptb.de
ptbtime2.ptb.de
ptbtime3.ptb.de
0.de.pool.ntp.org
1.de.pool.ntp.org
2.de.pool.ntp.org
3.de.pool.ntp.org

Zuletzt noch ein Blick auf das zweite Registerblatt in der NTP Konfiguration, den "Sicherheitseinstellungen". Die beiden Häckchen in den Optionen sind bereits gesetzt und es braucht nichts verändert werden.

Das war es schon. Nun sollte sich die Systemuhr stets ordnungsgemäß mit seinem großen „Vorbild“ abgleichen.

 

GD Star Rating
loading...
Uhrzeit über Internetserver nutzen, 10.0 out of 10 based on 8 ratings
Tagged , . Bookmark the permalink.

5 Responses to Uhrzeit über Internetserver nutzen

  1. alvanx says:

    Danke! Das war der perfekte Eintrag. Ich hab schon lange nach einer Lösung dafür gesucht! Wer hätte gedacht, dass das so einfach ist?

    Weiter so!

    GD Star Rating
    loading...
  2. Bernd M. says:

    Na bitte. Das ist doch mal ne Anleitung. Sicher ist das ganz einfach. Wenn man weiss wie es geht und wo man suchen soll …
    Für Anfänger ist so eine Hilfe unverzichtbar.
    Danke an Thomas !!!

    GD Star Rating
    loading...
  3. Peter K. says:

    Super Tipp. Danke für die genaue Beschreibung. Auch für einen Neuling einfach umzusetzen.
    Endlich zeigt meine Systemuhr die genaue Zeit an. Auch die Mail-Zeit braucht nicht mehr korrigiert zu werden.

    GD Star Rating
    loading...
  4. Michael says:

    Brauche ich das auch noch bei opensuse 12.3?
    Kann ja direkt in der Uhreinstellung auswählen, das es sich mit einem Server syncronisieren soll. Leider aber nicht in welchen (zeitlichen) Abständen.
    ???

    GD Star Rating
    loading...
  5. Thomas says:

    Nein, bei 12.3 ist die oben beschriebene Art und Weise nicht mehr notwendig.( und ich glaube das ist auch schon etwas länger so 😉 Zumindest bei KDE 4.10 kann ich jetzt, wie Du schon geschrieben hast, direkt in der Uhreneinstellung einen öffentlichen Server auswählen.

    GD Star Rating
    loading...

Kommentar verfassen